Gutes aus deiner Umgebung
GUTES AUS DEINER UMGEBUNG
Alles was du taeglich brauchst
ALLES WAS DU TÄGLICH BRAUCHST

Peter’s Land

Peter Paffrath
„Ich wünsche mir von den Konsument:innen, dass sie mehr umsetzen und weniger behaupten.”
Peter Paffrath
Gemüsebauer
„Ich wünsche mir von den Konsument:innen, dass sie mehr umsetzen und weniger behaupten.”
Peter Paffrath
Gemüsebauer

Wer seid ihr?
Wir sind Peter’s Land, man findet uns in 3430 Mollersdorf. Ich arbeite gemeinsam mit meiner Lebensgefährtin und ab und zu unterstützt uns ein Erntehelfer.

Was macht ihr?
Wir bauen diverses Gemüse an, das im Freiland und im Gewächshaus gedeiht. Aus unserem Gemüse machen wir Letschos, Ketchups und Tomatensugos, die in manchen Kastln zu finden sind.

Was ist euch besonders wichtig?
Besonders wichtig ist uns eine gute Qualität, wir achten besonders auf die Zusammenstellung unserer Produkte. Zum Beispiel bauen wir 15 verschiedene Sorten an Paradeisern an, damit wir eine gute Mischung erreichen. Zudem sind wir ein aktuell in der Umstellung zu einem Bio Betrieb.

Was macht euch aus?
Wir sind so verrückt, dass wir Gemüse in Österreich anbauen. Warum das so verrückt ist? Schlichtweg weil es in Österreich sehr schwierig ist Gemüse in einer hohen Qualität anzubauen. Warum das so schwierig ist? Erstens durch die Witterung, die sehr launisch sein kann. Außerdem kostet es in Österreich viel mehr Mitarbeiter:innen zu bezahlen als in anderen Ländern. Somit muss man mit seinem Produkt die Kundschaft überzeugen, ansonsten schlägt dich der günstigere Preis vom Mitbewerb.

Was mögt ihr besonders gerne an eurer Arbeit?
Dass man jedes Jahr neu anfangen darf. Als Bäuerin oder Bauer hat man das Privileg sich jedes Jahr zu verbessern und aus seinen Fehlern vom Vorjahr zu lernen.

Wie seid ihr auf Letschos und Ketchup gekommen?
Ganz einfach aus einer Überproduktion von Paradeisern, die wir nicht wegschmeißen wollten. Daraus sind unsere ersten Produkte entstanden.

Was sind eure Lieblingssorten/-produkte?
Wir lieben das Paradeiser Chutney und essen es am liebsten zu gegrilltem Gemüse oder Fleisch.

Was wünscht ihr euch in Zukunft von den Konsument:innen?
Die Kundschaft mag regionale und saisonale Produkt, zumindest behaupten das die meisten. Im Einkaufswagen allerdings liegt dann immer wieder etwas anderes. Wir wünschen uns von den Konsument:innen, dass sie mehr umsetzten und weniger behaupten.

Was schätzt ihr an eurer Kooperation mit dem KastlGreissler?
Das System per se gefällt uns super gut, es ist sehr einfach zu handhaben. Man bekommt alles und die Auswahl ist auch großartig. Mit dem KastlGreisslerInnen, Willi Hafenrichter zum Beispiel, ist es ein schönes Arbeiten. Der Spaß kommt dabei nie zu kurz.

Tipp von Peter
Beim Ketchup gilt: Umso weniger Zucker, umso besser. Unser Ketchup hat 9% Zucker. Ein Industrieketchup im Gegensatz dazu hat 40%.


So erreichst du uns direkt

Birkengasse 3
3430 Mollersdorf
+43 664 15 62 183
office@petersland.at
www.petersland.at